Freiheit im Denken,
Empathie im Fühlen,
Stärkung im Wollen

Willkommen

DAS THERAPEUTIKUM KÖLN

Wir sind eine Gemeinschaft von Ärzt:innen und Therapeut:innen, die Hand in Hand zusammenarbeiten.

Wir entwickeln für Sie individuelle Behandlungsmöglichkeiten anhand einer ganzheitlichen Menschenbetrachtung von Körper, Seele und Geist.

Unsere Heilungsansätze gründen sich dabei auf die klassische Schulmedizin und komplementärmedizinische Konzepte mit Schwerpunkt Anthroposophischer Medizin.
Unser Ziel ist es, einen Ort für Heil- & Lebenskunst zu gestalten, in dem die Gesundheit des Menschen im Vordergrund steht.

Wir ermutigen Sie im Umgang mit Krankheit, Lebensfragen und biographischen Herausforderungen mitzugestalten und begleiten Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg zu einem gesunden Leben!

Programm

Aktuell

16. August 20 Uhr - Entspannt und zugewandt - Den zentralen Vagus aktivieren: Körper und Psyche ins Gleichgewicht bringen

Freitagsgespräch

Freitag, 26. August 22, 20 Uhr

Entspannt und zugewandt – Den zentralen Vagus aktivieren: Körper und Psyche ins Gleichgewicht bringen
Mit Annette Stratmann, Physiotherapeutin und Dipl. Sportwissenschaftlerin, Hamburg

Ein aktivierter Vagusnerv ist der Schlüssel zu einem funktionierenden Immunsystem, körperlicher Regeneration und sozialer Zugewandtheit. Wie hängt die Arbeitsweise des autonomen Nervensystems mit der Körperaufrichtung, der Mimik, der Herzfunktion und unserer Atmung zusammen? Der Körpertherapeut Stanley Rosenberg hat über viele Jahre interessante Übungen entwickelt, die den Vagusnerv stimulieren. Seine Arbeit bildet die Grundlage für den Impulsvortrag, der leicht verständlich die Polyvagaltheorie und anatomische Zusammenhänge des autonomen Nervensystems vermittelt. Wann wäre Selbstregulation sinnvoller als in dieser Zeit? Ein kleiner Praxisvorgeschmack soll auch Bestandteil sein und optional zum praktischen Seminar am Samstag einladen und vorbereiten.

Seminar mit Annette Stratmann

Samstag, 27. August 22

Den ventralen Vagus aktivieren: Körper und Psyche ins Gleichgewicht bringen

In diesem Workshop werden Eigenübungen vermittelt, die helfen, den Zustand des vegetativen Nervensystems zu regulieren. Entwickelt wurden diese Techniken und Übungen von dem Körpertherapeuten und Autor Stanley Rosenberg („Der Selbstheilungsnerv“), der Annette Stratmann ausgebildet und autorisiert hat, in seinem Namen zu unterrichten. Die Übungen wirken ebenso regulierend auf unser Muskelskelettsystem als auch auf unsere Befindlichkeit und soziale Zugewandtheit.
Der Besuch des Impulsvortrags am Abend zuvor wäre optimal, aber nicht zwingend. Bitte bequeme Kleidung tragen, ein kleines Handtuch und eine Decke oder Yogamatte o.ä. mitbringen, um auf dem Boden liegen zu können.

Dauer: Beginn 10 Uhr – ca. 15 Uhr
Pausen nach Absprache, max. 25 Teilnehmer:innen
Kosten: 30,- Euro
Anmeldung unter: holzbrecher@therapeutikum-koeln.de

Ort: Haus für Anthroposophie, Burgunderstr. 24, 50677 Köln

TERMINÄNDERUNG!

Die jährliche MITGLIEDERVERSAMMLUNG des Tobias Vereins wurde vom 01. April auf den 10. Juni 2022 verschoben.

Dr. med. Julia Fellmer

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Anthroposophische Medizin (GAÄD)

mehr

Matthias Koelman

Facharzt für Allgemeinmedizin
Anthroposophische Medizin (GAÄD)
Psychotherapie

mehr

Jona Lindermayer

Heileurythmistin (BVHE)

mehr

Esther Böttcher

Therapeutische Sprachgestalterin (BVAKT)

mehr

Laura Conde

Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeutin (VT)

mehr

Dörte Wolfertz

Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeutin (VT)

mehr

Regina Joy

Kinder- und Jugendlichen-
psychotherapeutin (VT)

mehr

Martha Koelman

Biographieberaterin (BVBA)
Anthroposophische Psychotherapie (DtGAP)
Anthroposophische Medizin (GAÄD)

mehr

Dorothea Sering

Kunsttherapeutin (BVAKT)
Heilpraktikerin (Psychotherapie)

mehr